Corona-Pandemie Bund und Länder planen keine einheitliche Obergrenze für private Feiern

Keine weiteren Lockerungen, aber vorerst keine Verschärfung der Obergrenzen für private Feiern: Bund und Länder wollen nach SPIEGEL-Informationen bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie vor allem auf bekannte Maßnahmen setzen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel: vorerst keine weiteren Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie

Bundeskanzlerin Angela Merkel: vorerst keine weiteren Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie

Foto: 

Michael Kappeler / dpa

Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
fek/gud