Attacke gegen Auto von Kommunalpolitikerin "Ich darf die Angst nicht zulassen"

Kommunalpolitiker werden immer wieder mit Hass und Hetze überschüttet, sogar tätlich angegriffen. Gerade wurde das Auto der Cottbuser Grünen-Stadtverordneten Barbara Domke demoliert. Wie geht sie mit der Bedrohung um?
Ein Interview von Valerie Höhne
Eingeschlagenes Seitenfenster am Auto der Kommunalpolitikerin

Eingeschlagenes Seitenfenster am Auto der Kommunalpolitikerin

Foto: Barbara Domke
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

"Manchmal habe ich das Gefühl, ich bin total abgebrüht"