CSU-Führungskrise Stoiber bringt Verzicht auf Spitzenkandidatur ins Spiel

Bayerns Ministerpräsident Stoiber hat erstmals einen Verzicht auf eine erneute Spitzenkandidatur bei der Landtagswahl 2008 ins Spiel gebracht. Er wolle bei der Wahl antreten, müsse dies aber nicht, sagte der CSU-Chef vor dem Vorstand der Landtagsfraktion in Wildbad Kreuth.