Sicherheitspapier CSU fordert härteren Kurs gegen Gefährder – und gegen »Querdenken«

Die CSU will sich bei ihrer Klausur im Januar mit einem neuen Sicherheitspapier befassen. Es sieht harte Maßnahmen gegen Extremisten und Verschwörungstheoriker vor – aber auch die Überwachung von Schutzsuchenden.
Eine Anhängerin der »Querdenken«-Gruppe auf einer Demo Mitte Dezember in Frankfurt am Main

Eine Anhängerin der »Querdenken«-Gruppe auf einer Demo Mitte Dezember in Frankfurt am Main

Foto: Thomas Lohnes / Getty Images
Icon: Spiegel
mrc/dpa
Mehr lesen über