Verfassungsschutz Oppermann will "Zusammenwirken" von AfD und Neonazis beobachten lassen

Bundestagsvizepräsident Oppermann wirft der AfD vor, die Grundlagen des Rechtsstaats direkt anzugreifen. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther warnt davor, die Partei in eine "Märtyrerrolle" zu drängen.
Thomas Oppermann (Archivbild 2016)

Thomas Oppermann (Archivbild 2016)

Foto: Bernd von Jutrczenka/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Chemnitz: Chronologie der Ausschreitungen
Foto: Ralf Hirschberger/ dpa
Fotostrecke

Chemnitz: Chronologie der Ausschreitungen

aar/dpa/AFP