"Euro Hawk" De Maizière gibt Vorgängern Schuld an Drohnendesaster

Thomas de Maizière räumt in der Affäre um den gescheiterten "Euro Hawk" zwar Kommunikationsfehler ein. Das Problem des Drohnenprojekts liege aber in seinen Anfängen, sagte der Minister jetzt im Untersuchungsausschuss. "Man wollte den großen Wurf wagen."
Verteidigungsminister de Maizière: "Hier liegt der Geburtsfehler des 'Euro Hawks'"

Verteidigungsminister de Maizière: "Hier liegt der Geburtsfehler des 'Euro Hawks'"

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
heb/mgb/dpa/AFP