Aufrüstung für die Bundeswehr De Maizière hält an Kampfdrohnen-Plänen fest

Das "Euro Hawk"-Debakel hat Verteidigungsminister de Maizière in seine schwerste Krise gestürzt. Trotz der Zulassungsprobleme für alle unbemannten Flieger bleibt er nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen seinen Plänen zum Kauf von bis zu 16 Drohnen treu - ausdrücklich mit der Option einer Bewaffnung.
"Euro Hawk"-Prototyp in Manching (Januar 2013): Ministerium beharrt auf Kaufplänen

"Euro Hawk"-Prototyp in Manching (Januar 2013): Ministerium beharrt auf Kaufplänen

Foto: Jürgen Dannenberg/ dpa