Ein Jahr danach De Maizière verteidigt Grenzöffnung für Flüchtlinge

Innenminister Thomas de Maizière hält das Willkommenssignal an die Kriegsflüchtlinge auch ein Jahr später für richtig. Eine Grenzschließung hätte die Zuwanderung nicht verhindert.
Bundesinnenminister Thomas de Maizière

Bundesinnenminister Thomas de Maizière

REUTERS
hch
Mehr lesen über