Debatte um Wahlbetrug Schäfer-Gümbel bittet per Videoblog um Verzeihung

Er hat kaum eine Chance, aber er will sie nutzen: Hessens SPD-Spitzenkandidat Schäfer-Gümbel entschuldigt sich in seinem ersten Videoblog für den Wortbruch seiner Partei. Die Internet-Strategie hat er sich aus den USA abgeguckt - doch der Youtube-Wahlkampf hat seine Tücken.