Newsblog Das war Der Morgen @SPIEGELONLINE am 12.5.2015

Die Nachrichten, Themen, und Pressestimmen aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen.
  • 5/12/20156:40:23 AM
    An einer Sehenswürdigkeit im Osten des Landes trifft man vor allem auf Israelis oder jüdische Touristen: in Masada. Die Festung auf einem Hochplateau mit Blick über das Tote Meer war vor knapp 2000 Jahren Schauplatz eines der größten Massenselbstmorde der Geschichte. Die Römer belagerten damals die Festung und schütteten eine rund hundert Meter hohe Rampe auf, die bis zur Westmauer der Festung reichte. Mit Rammböcken brachen sie sich den Weg frei. Ein fragwürdiger Sieg. Denn die Juden Masadas hatten sich kurz zuvor alle umgebracht. Die Redewendung „Masada darf nie wieder fallen“ steht heute für den Kampfgeist der Juden in Israel, aber auch für die Furcht vor neuer Verfolgung.
  • 5/12/20156:38:12 AM
    Am südlichen Ende Israels erhebt sich mitten in der Wüste die Grenzstadt Eilat. Von dort aus sind es nur noch 15 Minuten mit dem Taxi zur Grenze nach Ägypten. Oder zur Grenze nach Jordanien. Fünf Stunden vom religiösen und politischen Zentrum entfernt entfliehen viele Israelis am Strand, in Klubs und Spielcasinos den vielen Konflikten, die das Land prägen - den politischen, aber auch den religiösen.
Tickaroo Live Blog Software