Überwachung SPIEGEL im Visier von US-Geheimdiensten

Ein geheimer Vermerk aus dem Kanzleramt legt nahe, dass der SPIEGEL im Jahr 2011 ins Visier von US-Geheimdiensten geriet. Die Bundesregierung tat nichts, um den Fall aufzuklären - und verschwieg dem Parlament die Hintergründe.
SPIEGEL-Zentrale in Hamburg: Anzeige wegen Verletzung des Fernmeldegeheimnisses

SPIEGEL-Zentrale in Hamburg: Anzeige wegen Verletzung des Fernmeldegeheimnisses

imago
Mehr lesen über