News-Blog Das war DerMorgen @SPIEGELONLINE

Die Nachrichten, Themen und die Presseschau aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen.

Von


4/14/14 7:09 AM Es ist kurz nach 9 Uhr, hier in Hamburg lugt inzwischen sogar stellenweise blauer Himmel durch die Wolken. Auch wenn es nicht den ganzen Tag so bleiben soll - schön! Für heute ist Schluss mit DerMorgen@SPIEGEL ONLINE , ich hoffe, Sie starten gut in die Woche. Morgen erwartet sie um 6 Uhr morgens mein Kollege Ole Reißmann an dieser Stelle. 4/14/14 7:03 AM Auch wenn hier gleich Schluss ist - Sie sollten SPIEGEL ONLINE heute regelmäßig lesen. Folgende Themen werden uns beschäftigen: - Ukraine-Krise . Die Außenminister der EU beraten heute in Luxemburg über Milliardenhilfen und Zollfreiheit für die klamme Ukraine . Weiteres Thema des Tages: - In New York beginnt der Terrorprozess gegen Abu Hamza , der als Hassprediger von Finsbury Park bekannt wurde. Er soll unter anderem im Jahr 1998 an einer tödlichen Geiselnahme im Jemen beteiligt gewesen sein. Insgesamt werden ihm elf Anklagepunkte vorgeworfen. 4/14/14 6:58 AM DerMorgen neigt sich für heute langsam dem Ende zu. Ein Überblick über die wichtigsten Nachrichten aus der Nacht: - Russland ist im Weltsicherheitsrat isoliert , was den Ukraine-Konflikt angeht. Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier . - Im US-Bundesstaat Utah findet die Polizei sieben Babyleichen in einem Haus und nimmt die 39-jährige Mutter fest. - In der chilenischen Hafenstadt Valparaíso wütet ein Großbrand , mindestens zwölf Menschen sterben . - In Nigeria hat die Islamistensekte Boko Haram erneut ein Massaker angerichtet: Mindestens 60 Menschen in einem Dorf sind ums Leben gekommen , nachdem Sprengsätze in ihre Häuser geworfen worden waren. - Die Staaten der Welt haben im vergangenen Jahr 1,9 Prozent weniger Geld für Rüstung und Militär ausgegeben - aber immer noch 1,26 Billionen Euro. Und rechnet man die USA heraus, stiegen die Ausgaben für Kriegsgerät und Armeen sogar um 1,8 Prozent an. 4/14/14 6:55 AM Wie einen surrealen Traum beschreibt Dirk Brichzi, was gestern Abend in Günther Jauchs Talk zu sehen war : Die ganze Runde lobt die "Bild"-Zeitung für ihre Fairness . Vom Medienanwalt über den Lebensgefährten von Monica Lierhaus bis zur Managerin von Michael Schumacher. Und "Sportbild"-Chef Alfred Draxler darf die Yellowpress-Konkurrenz "Schweinepresse" nennen. Um was es ging? Die Berichterstattung über Michael Schumacher im Konkreten und über Prominente im Allgemeinen. 4/14/14 6:45 AM Ein guter Grund zum Feiern: In Bangladesh - und für die Bengalen in den angrenzenden Gebieten - ist heute Neujahr! Nicht nur wie hier zu sehen in der Hauptstadt Dhaka gibt es farbenfrohe Straßenfeste (Foto: dpa) 4/14/14 6:39 AM In der Großen Koalition dräut ein pikanter Streit über Rüstungsexporte : Abgeordnete der Unions-Fraktion attackieren SPD-Wirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel heftig. Der will offenbar die Lieferung von bis zu 800 Kampfpanzern nach Saudi-Arabien blockieren . Knapp 18 Milliarden Euro soll die Regierung in Riad für den Deal bereits reserviert haben - laut den Unions-Mannen eine unverzichtbare Summe. "Der Vizekanzler beerdigt die deutsche Rüstungsindustrie", klagt CSU-Verteidigungsexperte Florian Hahn in der "Passauer Neuen Presse". CDU-Fraktionsvize Michael Fuchs sieht in der gleichen Zeitung gar die ganze deutschen Rüstungsindustrie vor dem Aus: "Die Gefahr ist groß." 4/14/14 6:29 AM Am kommenden Wochenende gastiert die Formel 1 in China, genauer in Shanghai. Wie immer werden die TV-Sender spektakuläre Aufnahmen der On-Board-Kameras und des Bordfunks senden. Heutzutage wegen moderner Technik kein Problem - in früheren Zeiten durchaus aufwendiger und gefährlicher, wie vorstehender Tweet beweist. 4/14/14 6:29 AM 4/14/14 6:23 AM Mit der Ukraine-Krise werden wir uns heute selbstverständlich weiter in Nachrichten und Analysen beschäftigen: - Die Außenminister der EU beraten heute in Luxemburg über Milliardenhilfen und Zollfreiheit für die klamme Ukraine . Weiteres Thema des Tages: - In New York beginnt der Terrorprozess gegen Abu Hamza , der als Hassprediger von Finsbury Park bekannt wurde. Der Mann mit dem Metallhaken anstelle der rechten Hand soll unter anderem im Jahr 1998 an der tödlichen Geiselnahme westlicher Touristen im Jemen beteiligt gewesen sein. Insgesamt werden ihm elf Anklagepunkte vorgeworfen. 4/14/14 6:17 AM Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) schätzt die wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Konflikts für Russland bereits jetzt als massiv ein - und räumt im Deutschlandfunk zugleich ein , dass die aktuellen Nachrichten aus der Ostukraine "alles andere als beruhigend" sind. 4/14/14 6:06 AM Schäuble im #DLF zur Ukraine: "Die russische Wirtschaft leidet massiv unter der Zuspitzung der Situation." bit.ly/1kPu6DG @BMF_Bund 4/14/14 6:05 AM Auf der Suche nach der seit gut fünf Wochen verschwundenen Maschine der Malaysia Airlines soll nun ein unbemanntes U-Boot zum Einsatz kommen. Australien kündigte an, die "Bluefin-21" werde wahrscheinlich noch am Montag zu Wasser gelassen. Die Experten gehen inzwischen davon aus, dass die Batterien der Blackbox von Flug MH370 leer sind. Das U-Boot kann bei einem 16-stündigen Einsatz ein Gebiet von fünfmal acht Kilometern absuchen - angesichts des riesigen Suchgebiets sind die Erfolgsaussichten nicht wirklich groß. 4/14/14 5:56 AM Eine Nachricht des Morgens klingt erst einmal positiv: Die weltweiten Ausgaben für Rüstung und Militär sind im vergangenen Jahr um 1,9 Prozent gesunken . Doch bei näherer Betrachtung ist das eher ein Pseudo-Trend : Nur die USA sparten signifikant am Militär. Fast die ganze restliche Welt rüstet massiv auf, ob China, Russland, Saudi-Arabien oder Algerien. Rechnet man die USA heraus, kletterten die Rüstungsausgaben daher um 1,8 Prozent. 4/14/14 5:50 AM Was UniSPIEGEL-Redakteurin Frauke Lüpke-Narberhaus beschreibt , ist sehr bedenklich: Die deutsche Rechtswissenschaft scheint Frauen und Migranten klar zu benachteiligen . In einer umfangreichen Studie haben Forscher die Examensergebnisse Tausender Jura-Studenten ausgewertet - bei gleichen Leistungen und Voraussetzungen schnitten Frauen knapp zehn Prozent schlechter ab als Männer. Für Studenten mit ausländischem Namen gilt das Gleiche. 4/14/14 5:44 AM Und die Kollegen der "taz" haben sich schon wieder Sonderlob verdient: Auf dem Titel gehen sie der Frage nach, was eigentlich alles unter das von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) geplante Verbot des Handels mit bloßstellenden Fotos fallen könnte... 4/14/14 5:42 AM Die Zeitungen machen heute mit dem Ukraine-Konflikt auf. Die meisten jedenfalls - die "Bild"-Zeitung wählte lieber das Service-Thema Immobilien. 4/14/14 5:34 AM Montag ist SPIEGEL-Tag! In der neuen Ausgabe berichtet SPIEGEL-Reporter Cordt Schnibben sehr persönlich über die schmerzhafte - und vor allem zu späte - Forschung nach der Schuld seiner Eltern während des Nationalsozialismus, im konkreten Fall waren es überzeugte Täter bis in die letzten Stunden des Nazi-Regimes. Schnibbens Geschichte steht stellvertretend für viele Familien im Nachkriegsdeutschland, selbst jenen, in denen die Kinder gegen ihre Eltern rebellierten. "Wir beschäftigten uns mehr mit dem Vietnam-Krieg als mit dem Zweiten Weltkrieg, der Faschismus in Chile war uns wichtiger als der Faschismus in Deutschland", lautet ein Kernsatz aus der lesenswerten Titelgeschichte über das Desinteresse vieler 68er an der konkreten Schuld ihrer Eltern. 4/14/14 5:24 AM Falls Sie jetzt erst reingeklickt haben, guten Morgen! Nachrichten gibt es zum Start in die Woche viele, gute sind jedoch selten. Der Überblick: - Russland ist im Weltsicherheitsrat isoliert , was den Ukraine-Konflikt angeht. Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier . - Im US-Bundesstaat Utah findet die Polizei sieben Babyleichen in einem Haus und nimmt die 39-jährige Mutter fest. - In der chilenischen Hafenstadt Valparaíso wütet ein Großbrand , mindestens zwölf Menschen sterben . - In Nigeria hat die Islamistensekte Boko Haram erneut ein Massaker angerichtet: Mindestens 60 Menschen in einem Dorf sind ums Leben gekommen , nachdem Sprengsätze in ihre Häuser geworfen worden waren. 4/14/14 5:18 AM Zugegeben, die Erwartungen waren nach der Eloge unserer Tatort-Kritikers Christian Buß groß: Die beste Folge des Münsteraner Teams soll gestern Abend ausgestrhlt worden sein. Ich zumindest fühlte mich gut unterhalten und konnte trotz zerhämmerter Schweineköpfe recht gut schlafen - wie der Tatort bei den Twitter-Affinen ankam, hat Arno Frank für Sie zusammengestellt . 4/14/14 5:07 AM In der chilenischen Hafenstadt Valparaíso kämpft die Feuerwehr gegen einen gewaltigen Brand. 850 Hektar sollen von den Flammen erfasst worden sein, das entspricht der zweifachen Fläche des Englischen Gartens in München. (Foto: Reuters) 4/14/14 5:02 AM Die Kollegen arbeiten derzeit an diesen Themen: - Politik : Russland ist im Weltsicherheitsrat wegen des Konflikts in der Ostukraine isoliert . In der Dringlichkeitssitzung, die während unserer Nacht in New York stattfand, schlug sich nicht einmal mehr China auf die Seite Moskaus. - Wirtschaft/Politik : Die Deutsche Bahn will laut dem "Handelsblatt" trotz der Ukraine-Krise nicht auf einen Großauftrag in Russland verzichten. Es geht um den Bau einer Strecke von Moskau nach Kasan, 800 Kilometer lang. Bahn-Chef Rüdiger Grube soll zwar eine für diese Woche geplante Reise zum Amtskollegen nach Moskau abgesagt haben, ihn nun aber diskret in Paris treffen - der Zeitung zufolge mit Billigung der Kanzlerin. - Politik : In Nigeria hat die Islamistengruppe Boko Haram offenbar erneut ein Massaker angerichtet. Im Nordosten des Landes sollen in den Morgenstunden mindestens 60 Menschen in einem Dorf ums Leben gekommen sein , nachdem Sprengsätze in ihre Häuser geworfen worden waren. 4/14/14 4:49 AM Gute Nachrichten sind an diesem Montag bislang leider Mangelware, im Gegenteil: Bei einem Großbrand in der chilenischen Stadt Valparaíso sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer brach am Samstagnachmittag auf einer Müllhalde aus, am Sonntag kämpften rund 3500 Feuerwehrleute und Polizisten in der Hafenstadt noch immer gegen die Flammen. Die Regierung spricht von r und zerstörten 2000 Gebäuden . Die Löscharbeiten werden von den engen Straßen und der hügelige Anlage der Stadt sowie heftigem Wind behindert. 4/14/14 4:38 AM Mein Kollege aus dem Panorama-Ressort arbeitet derzeit an einem Bericht über den grausigen Fund in Utah . Dort sind in der Stadt Pleasant Grove in einem Haus die Leichen von sieben Babys gefunden worden. Die Polizei hat die 39-jährige Mutter festgenommen . Sie hatte die Babys den Ermittlungen zufolge innerhalb von zehn Jahren lebend zur Welt gebracht, sie kurz nach der Geburt getötet und die Leichen in "getrennten Behältnissen" aufbewahrt - laut der "Salt Lake Tribune" zumeist Pappkartons. Die Polizei hatte einen Tipp erhalten, laut der Zeitung vom Ex-Mann der Mutter und Vater der Babys. 4/14/14 4:33 AM Ein Überblick darüber, was in der Nacht passiert ist: - Im US-Bundesstaat Kansas hat ein 73 Jahre alter Mann in zwei jüdischen Einrichtungen drei Menschen erschossen . Laut Medienberichten soll der Schütze bei seiner Festnahme antisemitische Bemerkungen gemacht und den Hitlergruß geäußert haben. Zudem soll der Ex-Soldat früher führendes Mitglied einer Ortsgruppe des rassistischen Ku-Klux-Klan gewesen sein. - Golf : Bubba Watson hat zum zweiten Mal das prestigeträchtige US-Masters-Turnier in Augusta gewonnen . - Im US-Bundesstaat Utah sind in einem Haus die Leichen von sieben Babys gefunden worden. 4/14/14 4:22 AM Die Lage in der Ukraine spitzt sich zunehmend zu und wird uns auch in dieser Woche beschäftigen. In New York ist der Weltsicherheitsrat um 2 Uhr nachts deutscher Zeit zu einer Dringlichkeitssitzung zusammengekommen. Die USA, Frankreich und Großbritannien warfen Russland vor, für die blutigen Kämpfe in der Ostukraine verantwortlich zu sein - was Moskaus Vertreter zurückwies. Allerdings stand er damit komplett allein - keiner der 14 anderen Staaten wollte sich auf Russlands Seite stellen , auch China nicht. 4/14/14 4:11 AM So wie in Hamburg sieht es heute übrigens in fast ganz Deutschland aus, vom Südwesten mal abgesehen. Und es soll auch so bleiben. Mehr Details zum Wetter finden Sie hier . 4/14/14 4:10 AM So sieht das heute morgen in der Hamburger HafenCity aus. Dieser Montag ist mir als notorischen Wetternörgler eine Lehre: Am Wochenende noch einen kleinen Sonnenbrand im Park geholt, heute morgen auf dem kurzen Weg mit dem Fahrrad pitschepatschenass geworden. Und gefroren. Pünktlich zum Wochenbeginn. Auch ein Grund, um gute Laune zu haben. 4/14/14 4:09 AM Guten Morgen aus Hamburg! Ich bin Florian Diekmann und begleite Sie heute nicht nur in den Tag, sondern - logisch, da Montag - auch in eine neue Woche. Einen guten Start! Show more Tickaroo Liveblog Software



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.