Newsblog Das war DerMorgen @SPIEGELONLINE am 6.1.2015

Die Nachrichten, Themen und Pressestimmen aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen.


Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Raniah Salloum beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
1/6/15 8:00 AM Das war's für heute mit Der Morgen. An dieser Stelle begrüßt Sie morgen unser Berliner Büroleiter Roland Nelles. Bis dahin halten wir Sie natürlich weiter über alle wichtigen Themen des Tages auf dem Laufenden wie das Dreikönigstreffen der FDP im Stuttgarter Schlosstheater - und auch Tipps für Workaholics wird es geben. 1/6/15 7:51 AM In unserer nicht repräsentativen Umfrage liegt ein Lager vorne: Brauchen wir die FDP noch? Nein, sagen 58 Prozent der Teilnehmer, Ja 42 Prozent. Eine kleine Überraschung gibt es im Ja-Lager. Dort sind die Stimmen sehr unterschiedlich verteilt. Nur 12 Prozent sagten, der Untergang der Liberalen sei ein schwerer Schlag für die Heute Show. 30 Prozent stimmten: Genug gespottet, die FDP fehlt. 1/6/15 7:34 AM Die Altkanzler Helmut Schmidt und Gerhard Schröder haben die antiislamische Pegida-Bewegung scharf verurteilt spon.de/aepg8 1/6/15 7:33 AM Die Jugend bleibt den Wintersportorten fern. Diese 17-Jährige nicht. Es ist die amerikanische Snowboard-Fahrerin Ty Walker, die bei den Winterspielen in Sochi antrat (Fotocredit: DPA) 1/6/15 7:29 AM Das "Handelsblatt" schreibt heute, bei den Wintersport-Ausrüstern herrsche Alarmstimmung . Zahlreiche Ski-Hersteller schrieben rote Zahlen. Es fehlten die jungen Kunden, der Sport vergreise. Online berichtete das Handelsblatt, die Hersteller wollten die Wintersportorte nun für die über 60-Jährigen attraktiver machen. Eine Idee? Beheizbare Skistiefel und vorgewärmte Sessel an den Liften. Show more Tickaroo Liveblog Software



insgesamt 9 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Hank Hill 06.01.2015
1. Die alte FDP
nach dem Vorbild der Liberals in England gibt es nicht mehr. Personen wie Baum, oder Hamm-Brücher auch nicht. Das derzeitige Personal ist nur eine Anhäufung von Personen, die um ihre "Anschlußverwendung" kämpfen, das brauchen wir nicht.
gencler-germany 06.01.2015
2. na klar
eine geläuterte FDP mit klaren Vorstellungen muss überall ihren Platz in den Parlamenten haben, liberale Politik dürfen wir weder schwarz noch rot und ganz sicher nicht den dunkelroten und braunen aller Coleur überlassen.
fr1 06.01.2015
3. Fdp
....wozu? wenn brauch sie die CDU. Aber mach diesem Kuschelkurs mit jedem....wird sie immer unglaubwürdiger....
quark@mailinator.com 06.01.2015
4. Sozialliberal wär nötig !
Die FDP bindet den wichtigen liberalen Grundgedanken leider an extreme Interessenvertretung für die, denen es so schon gut geht. Ja, angesichts der immer totaleren Überwachung ist Liberalismus wichtig, aber ich hätte ihn gern kombiniert mit einem sozialen Ansatz.
ich2010 06.01.2015
5.
es kann und darf jeder denken und sagen was er will. aber mit diesem anti ausländer geschrei der paranoiden pegida anhnger liefern wir absolut übles bild in der welt ab. und das als angebliche exportnation. die message lautet: liebe ausländer, ihr sollt unsere produkte kaufen aber bitte nicht zu uns kommen.. oder so ähnlich. was aber gar nicht geht sind diese "wir sind das volk" aussagen der pegida anhänger. das sind sie nämlich NICHT! ich und sehr viele andere sind auch das volk und wir lehnen pegida ab. übrigens- ich bin für schneegida :-)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.