Designierter Parteichef Özdemir bewahrt Grüne vor der Krise

Cem Özdemir kandidiert weiter für den Grünen-Vorsitz - trotz seiner Doppelschlappe bei der Nominierung für die Bundestagswahl. Die Partei atmet auf: Der einzige Bewerber um den Chefposten erspart den Grünen damit eine Personalkrise.
Cem Özdemir auf dem Landesparteitag in Schwäbisch Gmünd: "Von Rückschlägen nicht beirren lassen"

Cem Özdemir auf dem Landesparteitag in Schwäbisch Gmünd: "Von Rückschlägen nicht beirren lassen"

Foto: DPA