Deutsch-amerikanischer Gipfel in Mainz Bush und Schröder wollen künftig leiser streiten

George W. Bush und Gerhard Schröder wollen in Zukunft Gemeinsamkeiten betonen und öffentlichen Streit vermeiden. Nach einer höflichen Unterredung im Mainzer Schloss waren sich der US-Präsident und der Kanzler einig, dass man vor gemeinsamen Herausforderungen stehe. Deutschland und die USA seien "Partner in Frieden". Differenzen bleiben jedoch.
Bush in Deutschland: Lächeln, Winken, Händeschütteln
Fotostrecke

Bush in Deutschland: Lächeln, Winken, Händeschütteln

Foto: AP