Deutscher Sitz im Uno-Sicherheitsrat Westerwelle feiert ersten außenpolitischen Erfolg

An seiner Partei hat FDP-Chef Guido Westerwelle derzeit wenig Freude. Nun kann der Außenminister endlich eine gute Nachricht verkünden - Deutschland wird für zwei Jahre im Uno-Sicherheitsrat vertreten sein. Dieser Erfolg könnte ihm auch innenpolitisch nützen.
Westerwelle (Mitte) nach dem ersten Wahlgang in der Uno: Gratulationen der Unterstützer

Westerwelle (Mitte) nach dem ersten Wahlgang in der Uno: Gratulationen der Unterstützer

Foto: DON EMMERT/ AFP
Guido Westerwelle: Das Gesicht der FDP
Fotostrecke

Guido Westerwelle: Das Gesicht der FDP

Foto: dapd
Mitarbeit: Philipp Wittrock