Gerichtsentscheidung "Die Partei" muss kein Geld an den Bundestag zurückzahlen

"Die Partei" muss nicht um ihre Zahlungsfähigkeit bangen: Das Berliner Verwaltungsgericht entschied, dass der Satirepartei für ihre Aktion "Geld kaufen" keine Rück- und Strafzahlungen drohen.
Parteichef Sonneborn in Berlin

Parteichef Sonneborn in Berlin

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
vks/dpa/AFP