Razzia: Schlag gegen Linksextremisten
Foto: Matthias Strauß/ dpa
Fotostrecke

Razzia: Schlag gegen Linksextremisten

Razzien in Deutschland Gefahr aus dem linken Untergrund

Die "Revolutionären Aktionszellen" sollen Sprengsätze vor Behörden gezündet und Pistolenpatronen an Innenminister Friedrich geschickt haben. Jetzt hat die Bundesanwaltschaft die Gruppe ins Visier genommen. Die Mitglieder planen die "gewaltsame Überwindung des Klassenstaats".