Dienstwagen-Debakel Steinmeier verbannt Schmidt auf die Rückbank

"Bitte sehen Sie sich die Argumente an": Trotz harscher Kritik fühlt sich Ulla Schmidt im Dienstwagen-Drama im Recht und wittert eine Diffamierungskampagne. Frank-Walter Steinmeier lässt ihren Platz in seinem Wahlkampfteam dennoch frei. Der Rest der Mannschaft ist absehbar.
Ulla Schmidt: "Sparsamer Umgang mit Steuergeldern selbstverständlich"

Ulla Schmidt: "Sparsamer Umgang mit Steuergeldern selbstverständlich"

Foto: Z5327 Soeren Stache/ dpa
Mehr lesen über