Teppichaffäre Staatsanwaltschaft prüft Anfangsverdacht im Fall Niebel

Die Affäre um ein Reisesouvenir geht weiter: Nach SPIEGEL-Informationen prüft die Staatsanwaltschaft einen Anfangsverdacht gegen Entwicklungsminister Niebel. Der FDP-Politiker hatte einen afghanischen Teppich unverzollt mit einem BND-Flugzeug nach Deutschland bringen lassen.
Dirk Niebel: Der Entwicklungsminister besteigt ein Flugzeug im Oktober 2010

Dirk Niebel: Der Entwicklungsminister besteigt ein Flugzeug im Oktober 2010

Foto: dapd
rom/dapd