Doktor-Affäre EU-Kollegen spotten über Koch-Mehrins Karrieresprung

Silvana Koch-Mehrins Wechsel in den Forschungsausschuss des EU-Parlaments kam überraschend, hatte sie doch wegen einer Plagiatsaffäre ihren Doktortitel verloren. Nun folgt die genüssliche Kritik aus den Reihen der Grünen und der Union. In der FDP-Zentrale herrscht dagegen Unverständnis.
Politikerin Koch-Mehrin (im Mai): Wechsel "seit langer Zeit geplant"

Politikerin Koch-Mehrin (im Mai): Wechsel "seit langer Zeit geplant"

Patrick Seeger/ dpa
jok/dpa