Drogenkiez in Berlin Kreuzbergs Kotti unter Druck

Spritzen im Sandkasten, Blut im Treppenhaus, Junkies und Dealer vor der Tür - rund um das Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg wuchert das Drogenelend immer schlimmer. Die Anwohner schreien verzweifelt um Hilfe, die Behörden sind machtlos. Und mittendrin: Grünen-Chef Cem Özdemir.
Anti-Drogen-Protest in Kreuzberg: "Burgghetto der Sozialfälle"

Anti-Drogen-Protest in Kreuzberg: "Burgghetto der Sozialfälle"

Foto: DDP
Mehr lesen über