Drohne "Luna" Bundeswehr verheimlichte Beinahe-Crash mit Airbus

Vor neun Jahren hätte eine deutsche Aufklärungsdrohne in Afghanistan beinahe eine Katastrophe ausgelöst. Nach SPIEGEL-Informationen ist das Fluggerät einem Airbus auf knapp zwei Meter nahe gekommen. Die Bundeswehr klassifizierte die Unterlagen zu dem Fall anschließend als geheim.
Soldaten mit "Luna"-Drohne (bei Kunduz, September 2008): Sechs bis acht Stunden Videobilder

Soldaten mit "Luna"-Drohne (bei Kunduz, September 2008): Sechs bis acht Stunden Videobilder

Foto: Anja Niedringhaus/ AP
Video
chs/dpa