Drohnendebakel De Maizière beschuldigt eigene Mitarbeiter

Thomas de Maizìere geht beim Drohnendebakel in die Offensive. Der Verteidigungsminister wirft seinen Staatssekretären eine falsche Informationspolitik beim "Euro Hawk"-Desaster vor, er selber habe viel zu spät von der drohenden Pleite erfahren. Personelle Konsequenzen schließt der CDU-Mann nicht aus.
Drohnendebakel: De Maizière beschuldigt eigene Mitarbeiter

Drohnendebakel: De Maizière beschuldigt eigene Mitarbeiter

Foto: TOBIAS SCHWARZ/ REUTERS