Pfeil nach rechts

Toter Deutscher in Pakistan Bundesanwalt stellt Verfahren wegen Drohnenattacke ein

Ein Jahr hat die Bundesanwaltschaft wegen eines Drohnenangriffs im Nordwesten Pakistans ermittelt - ein Deutscher war dort getötet worden. Nun hat die Behörde das Verfahren eingestellt. Die Begründung: Der getötete Mann sei kein Zivilist gewesen, sondern bewaffneter Kämpfer.
US-Drohne über Afghanistan (Archivbild): Umstrittene Angriffe aus der Luft

US-Drohne über Afghanistan (Archivbild): Umstrittene Angriffe aus der Luft

AP/Kirsty Wigglesworth
kgp