Videospezial Duisburg, Stadt der verlorenen Wähler

Die Stahlarbeiter stark, die Genossen verlässlich - mehr als 50 Jahre war Duisburg die Hochburg der Sozialdemokratie. Doch in der Herzkammer der SPD sind heute vor allem die Nichtwähler eine Macht. Ein Besuch tief im Westen, wo Strukturwandel auf Politikverdrossenheit trifft.
Von Sara Maria Manzo, Benjamin Braden, Hanz Omar Sayami, Timo Zett und Jörg Diehl

Die Illustration zeigt Momentaufnahmen aus Duisburg während des Wahlkampfes. Der Auftritt von SPD-Chef Sigmar Gabriel, der Fußballabend in der "Sofien-Klause" oder die Bürgerpatrouille - all das sind reale Szenen, die sich unser Illustrator zum Vorbild genommen hat.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.