E-Mail-Affäre BND bespitzelte auch afghanisches Ministerium

Die Überwachungsmaßnahmen des BND in Afghanistan waren nach Informationen des SPIEGEL umfangreicher als bislang bekannt. Nicht nur das persönliche E-Mail-Konto von Handelsminister Farhang wurde ausgespäht - sondern auch das gesamte Computernetzwerk des Industrieministeriums.