Pfeil nach rechts

Kinderporno-Affäre Edathy zieht vors Verfassungsgericht

Der Ex-Bundestagsabgeordnete Edathy legt nach SPIEGEL-Informationen Verfassungsbeschwerde ein. Die Durchsuchungsbeschlüsse in der Kinderporno-Affäre hält er für rechtswidrig.
Verfassungsbeschwerde: Edathy hält Durchsuchungsbeschlüsse für rechtswidrig

Verfassungsbeschwerde: Edathy hält Durchsuchungsbeschlüsse für rechtswidrig

DPA
mhe