Asyl für Snowden "Welcome Edward!"

Heiner Geißler will Edward Snowden "unbedingt" in Deutschland aufnehmen, Udo Lindenberg macht schon mal ein Zimmer im Hotel Atlantic klar: Im SPIEGEL fordern Politiker und Prominente Asyl für den Whistleblower. Doch die Bundesregierung scheut politischen Ärger.
Whistleblower Snowden (Archivbild): SPD-Politiker fordern Asylprüfung

Whistleblower Snowden (Archivbild): SPD-Politiker fordern Asylprüfung

AP/ WikiLeaks
ore