Ehegattensplitting Koalition streitet über Homo-Paare

Schwarz-Gelb steuert auf einen Grundsatzkonflikt zu: Saar-Ministerpräsident Müller plädiert im SPIEGEL dafür, das Ehegattensplitting auch Homo-Partnerschaften zu gewähren. Er stellt sich damit auf die Seite der FDP. Doch Finanzminister Schäuble bremst - und die CSU sagt Nein.
Homo-Hochzeit (in München): "Natürlich gute Argumente"

Homo-Hochzeit (in München): "Natürlich gute Argumente"

Foto: A3216 Peter Kneffel/ dpa
sef/dpa