Brandbrief an Merkel "Ein Viertel der Bevölkerung fürchtet um seine Unversehrtheit"

Nach der rassistischen Terrortat von Hanau fordern Migrantenverbände die Bundeskanzlerin zum Handeln auf. Und sie kritisieren das Fehlen von Migranten in der Bundesregierung.
Saraya Gomis, Farhad Dilmaghani, Marta Neüff, Cihan Sinanoglu (v.l.n.r.): "Man stelle sich ein Kabinett vor, das nicht einen einzigen Ostdeutschen umfasst oder keine einzige Frau"

Saraya Gomis, Farhad Dilmaghani, Marta Neüff, Cihan Sinanoglu (v.l.n.r.): "Man stelle sich ein Kabinett vor, das nicht einen einzigen Ostdeutschen umfasst oder keine einzige Frau"

Wolfgang Kumm/ dpa

Gedenken an die Opfer von Hanau, ermordet beim Anschlag vom 19. Februar

Gedenken an die Opfer von Hanau, ermordet beim Anschlag vom 19. Februar

KAI PFAFFENBACH/ REUTERS

cht/dpa/AFP