Einigung im Kanzleramt Schwarz-Gelb beschließt Atomausstieg 2021 - mit Nachspielzeit

Die Koalition hat sich geeinigt: Der Atomausstieg wird 2021 erfolgen - im Prinzip. Drei AKW könnten bei Bedarf erst 2022 vom Netz gehen. Acht Altmeiler bleiben abgeschaltet, einer davon dient aber vorerst als Sicherheitsreserve. Die Brennelementesteuer wird weiter erhoben.
Atomkraftwerk Biblis: Letztes AKW nach Willen der Koalition spätestens 2022 vom Netz

Atomkraftwerk Biblis: Letztes AKW nach Willen der Koalition spätestens 2022 vom Netz

Foto: Boris Roessler/ dpa
fdi/dpa/dapd/Reuters/AFP