Einwandererkinder Das Ende der Doppelpässe

Ihr Herz schlägt für die Heimat, doch ihre Zukunft liegt in Deutschland: Über 300.000 Kinder von Einwanderern haben die doppelte Staatsbürgerschaft. Die ersten sind nun volljährig und müssen sich für eine entscheiden - manche stürzt das in eine tiefe Identitätskrise.
Von Andrea Brandt und Caroline Schmidt