Einwanderung CDU-Politiker wollen Integrationsverweigerer bestrafen

Die CDU nutzt die Sarrazin-Debatte, um ihr Profil zu schärfen. Nach Innenminister de Maizière fordern zahlreiche Unionspolitiker, Integrationsverweigerer härter zu bestrafen. Wer sich Integrationskursen entziehe, müsse mit "konsequent angewandten" Strafen rechnen.
CDU-Generalsekretär Gröhe: "Versäumnisse der Vergangenheit aufholen"

CDU-Generalsekretär Gröhe: "Versäumnisse der Vergangenheit aufholen"

Foto: ddp
kgp/dpa/AFP