Einwanderung De Maizière fordert Sanktionen gegen Integrationsverweigerer

Bundesinnenminister Thomas De Maiziére hat in der Integrationsdebatte politische Versäumnisse eingeräumt. Die Äußerungen von Thilo Sarrazin nennt er "spalterisch". Für eine Aufhebung des Anwerberstopps spricht sich die ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth aus.
Innenminister De Maizière: "10 bis 15 Prozent wirkliche Integrationsverweigerer"

Innenminister De Maizière: "10 bis 15 Prozent wirkliche Integrationsverweigerer"

Foto: Berthold Stadler/ APN
luk/ddp