"Energiepolitischer Appell" Westerwelle zeigt Sympathien für Wirtschaftsbosse

Der Vizekanzler stellt sich auf die Seite der Energiekonzerne: Guido Westerwelle will bis zu 15 Jahre längere Laufzeiten von Atomkraftwerken. Zudem geht der FDP-Chef auf Distanz zur geplanten Brennelementesteuer - und zeigt Verständnis für eine Anzeigenkampagne deutscher Top-Manager.
FDP-Chef Westerwelle: "Darauf läuft es auch hinaus"

FDP-Chef Westerwelle: "Darauf läuft es auch hinaus"

Foto: Sebastian Willnow/ APN
wit/apn/dpa