Energiewende paradox Atomkraft? Gerne in Brasilien

Schwarz-Gelb verabschiedet sich von der Atomkraft, will aber weiterhin in Brasilien ein neues AKW bauen lassen. Die Verlängerung der milliardenschweren Exportbürgschaft für die umstrittene Anlage Angra 3 empört die Grünen - die Regierung habe ihr Wort gebrochen.
Anlagen Angra 1 und 2: "Dreist und empörend"

Anlagen Angra 1 und 2: "Dreist und empörend"

Foto: VANDERLEI ALMEIDA/ AFP