Enger Mitarbeiter in der Kritik Westerwelle-Affäre erfasst Auswärtiges Amt

In der Affäre um Guido Westerwelle gerät jetzt auch einer seiner engen Mitarbeiter in die Kritik. Der zur Leitungsebene im Auswärtigen Amt zählende Jörg Arntz gehörte nach SPIEGEL-Informationen bis vor kurzem noch zur Schweizer Firmengruppe Mountain Partners, deren Gründer wiederholt zum Reisetross des Außenministers zählte.
Guido Westerwelle: Einflussreicher Posten im AA ging an seinen Assistenten

Guido Westerwelle: Einflussreicher Posten im AA ging an seinen Assistenten

Foto: DDP