Pfeil nach rechts

Entschädigung für NS-Opfer Gericht begrenzt Ghetto-Renten

Zwei Urteile des Bundessozialgerichts dürften den Unmut von noch lebenden jüdischen NS-Opfer wecken. Sie hatten versucht, die Auszahlung ihrer sogenannten Ghetto-Renten rückwirkend zu verlängern - und scheiterten. Das spart den Rentenkassen bis zu einer halbe Milliarde Euro.
aar/AFP/dpa