Thüringen Erfurt will Neonazis den Besuch von Museen verbieten

Rechtsextreme sollen draußen bleiben: Erfurt hat einen "Einlassvorbehalt" für städtische Kultureinrichtungen und -Veranstaltungen erlassen - bekannten Neonazis darf der Zutritt verweigert werden. Im Juli war es in Thüringens Landeshauptstadt zu Übergriffen während einer Ausstellung gekommen.
lgr/dpa