Ermittlungsverfahren Wahlkampfberater bringt Piraten in Bedrängnis

Die Piraten haben Ärger wegen eines Wahlkampfberaters in ihren Reihen. Dem langjährigen Offizier hängt ein Ermittlungsverfahren aus seiner Bundeswehrzeit an, es geht um Untreue und Bestechlichkeit. Auch die Pressechefin der Berliner Fraktion soll darin verwickelt sein.
Piraten (Symbolbild vom Bundesparteitag in Neumarkt): Ärger um einen Wahlkampfberater

Piraten (Symbolbild vom Bundesparteitag in Neumarkt): Ärger um einen Wahlkampfberater

Foto: Tim Braune/ dpa