SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

26. Mai 2012, 08:54 Uhr

Erzieher-Mangel

Kommunen wollen Hilfskräfte in Kitas einsetzen

Eltern haben ab 2013 einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz, vielerorts aber fehlen Erzieher. Die Städte und Gemeinden wollen nun ungelernte Hilfskräfte einstellen. Der Kinderschutzbund spricht von einem "katastrophalen Vorschlag".

Essen - Die Zeit wird langsam knapp. Ab 2013 sollen für 35 bis 40 Prozent der unter Dreijährigen Betreuungsangebote zur Verfügung stehen. Doch dafür fehlen vor allem in den alten Bundesländern die Erzieher. Um das Ziel überhaupt noch erreichen zu können, will der Städte- und Gemeindebund nun in Kitas Hilfskräfte anstellen, berichten die Zeitungen der "WAZ"-Gruppe. Verbandspräsident Roland Schäfer (SPD) schlägt demnach vor, "vorübergehend auch Hilfskräfte im Sozialen Jahr oder aus dem Bundesfreiwilligendienst zu beschäftigen".

Kinderschutzbund-Präsident Heinz Hilgers sprach laut "WAZ" von einem "katastrophalen Vorschlag, der zu Lasten der Kinder geht". Auch bei anderen Verbänden ist demnach die Sorge groß: "Für eine Übergangszeit wird man punktuell mit Provisorien leben können", sagte Thomas Krüger, Präsident des Kinderhilfswerks. Der Einsatz von Hilfskräften dürfe aber nicht "Einstieg in eine Verschlechterung der Standards" sein. "Für ein Jahr ist das machbar, aber es kann nicht sein, dass ein ganzer Kita-Jahrgang mit Provisorien groß wird", erklärte Krüger.

Die Bundesregierung hatte zuletzt angekündigt, den ins Stocken geratenen Kita-Ausbau mit einem Zehn-Punkte-Programm voranzutreiben. Angedacht sind unter anderem Subventionen für Betriebskindergärten, Hilfen bei Umschulung und Weiterbildung von Erzieherinnen und Tagesmüttern - sowie eine befristete Absenkung von Baustandards. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) soll das Kita-Programm bis Ende Mai zusammen mit dem Gesetzentwurf zum Betreuungsgeld für daheim erziehende Eltern vorlegen.

In den östlichen Bundesländern ist die avisierte Betreuungsquote von 35 bis 40 Prozent der unter Dreijährigen längst erreicht. Dort liegt sie zwischen 44 und 56 Prozent. Der Westen allerdings hinkt deutlich hinterher.

hda/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung