Eskalation bei Stuttgart-21-Protesten Mappus lehnt Entschuldigung für Polizeieinsatz ab

Fehler auf Seiten der Polizei kann er nicht erkennen: Der baden-württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus "bedauert", dass bei den Protesten gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 viele Menschen verletzt wurden. Grund für eine Entschuldigung sieht er aber nach eigenen Worten nicht.
Eskalation bei Stuttgart-21-Protesten: Mappus lehnt Entschuldigung für Polizeieinsatz ab

Eskalation bei Stuttgart-21-Protesten: Mappus lehnt Entschuldigung für Polizeieinsatz ab

Foto: dapd
Fotostrecke

Protest gegen Stuttgart 21: Mappus lehnt Entschuldigung ab

Foto: dapd
kgp/dpa/dapd/AFP