Glaubensfreiheit EU-Gericht stärkt Recht religiös Verfolgter auf Asyl

Der Europäische Gerichtshof hat eine zentrale Frage des Asylrechts geklärt: Menschen, die ihre Religion in der Heimat nicht gefahrlos öffentlich ausleben können, haben Anspruch auf Asyl. Das Gericht gab damit der Klage von zwei Pakistanern statt.
Betende Gläubige in Moschee: Wichtiger Spruch der Luxemburger Richter

Betende Gläubige in Moschee: Wichtiger Spruch der Luxemburger Richter

Foto: Fredrik von Erichsen/ picture alliance / dpa
jok/dpa/dapd