EU-Gipfel Merkels Baustellen-Vermächtnis

Die Staats- und Regierungschefs debattierten beim EU-Gipfel nach einem Appell Angela Merkels gesittet, aber ergebnislos über Polen. Ihrem Nachfolger hinterlässt sie viele Probleme – eines hat mit Atomkraft zu tun.
Von Ralf Neukirch, Brüssel
Merkels wohl letzter EU-Gipfel als Kanzlerin: »War's das?«

Merkels wohl letzter EU-Gipfel als Kanzlerin: »War's das?«

Foto: POOL / REUTERS
Merkel (M.) mit Morawiecki, von der Leyen, Macron und Orbán: Man spricht noch miteinander

Merkel (M.) mit Morawiecki, von der Leyen, Macron und Orbán: Man spricht noch miteinander

Foto: John Thys / AP
Die Atomkraft könnte ein Comeback in Europa feiern

Die Atomkraft könnte ein Comeback in Europa feiern

Foto: Julian Stratenschulte / dpa
»Die Baustellen für meinen Nachfolger sind groß.«

Kanzlerin Angela Merkel nach dem EU-Gipfel