Rechtsstaats-Kompromiss Wie Europa das Gipfeldesaster verhindern will

Die EU kommt wohl noch einmal davon: Deutschland hat mit Ungarn und Polen einen Kompromiss im Streit über Rechtsstaat und Haushalt gefunden – der schon deshalb gute Chancen hat, weil es viele andere drängende Themen gibt.
Von Markus Becker, Brüssel
Niederländischer Premier Rutte, Kanzlerin Merkel, Kommissionschefin von der Leyen, Präsident Macron (im Juli 2020)

Niederländischer Premier Rutte, Kanzlerin Merkel, Kommissionschefin von der Leyen, Präsident Macron (im Juli 2020)

Foto: 

FRANCISCO SECO/ AFP