"Euro Hawk"-Ausschuss De Maizière startet den Frontalangriff

Thomas de Maizière in der Offensive: Vor dem "Euro Hawk"-Ausschuss wies der Verteidigungsminister alle Vorwürfe scharf zurück. Die Entscheidungen seien richtig gewesen, sein Haus habe sauber gearbeitet. Nur bei der eigenen Krisenkommunikation gab der CDU-Mann sich ein wenig selbstkritisch.
Verteidigungsminister de Maizière: "Bedaure, dass ich mich nicht klarer ausgedrückt habe"

Verteidigungsminister de Maizière: "Bedaure, dass ich mich nicht klarer ausgedrückt habe"

Foto: Maurizio Gambarini/ dpa