Deutschlands Kampf gegen die Krise Fünf Tage Euro-Frust

Die Euro-Krise spaltet die Republik. Soll Deutschland auf einem harten Sparkurs bestehen oder ist die Zeit reif für Kompromisse? Die Mehrheit der Bürger hält nichts von noch mehr Milliardenhilfen für Krisenstaaten - steht aber hinter der Kanzlerin. Rückblick auf eine Woche voller Widersprüche.
Merkel, außenpolitischer Berater Heusgen: Woche der Irrungen und Wirrungen

Merkel, außenpolitischer Berater Heusgen: Woche der Irrungen und Wirrungen

Foto: Markus Schreiber/ AP
Altkanzler und Kanzlerin: Schmidt lobt Merkels "taktisches Geschick"

Altkanzler und Kanzlerin: Schmidt lobt Merkels "taktisches Geschick"

Foto: Rainer Jensen/ dpa
CSU-Chef Seehofer: "Ohne die CSU hat die Koalition keine Mehrheit"

CSU-Chef Seehofer: "Ohne die CSU hat die Koalition keine Mehrheit"

Foto: dapd
Düstere Aussichten für die Euro-Zone: Mini-Wachstum erst wieder zum Jahresende

Düstere Aussichten für die Euro-Zone: Mini-Wachstum erst wieder zum Jahresende

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
Protest vor dem Reichstag: Ärger mit Ökonomen-Appell

Protest vor dem Reichstag: Ärger mit Ökonomen-Appell

Foto: Soeren Stache/ picture alliance / dpa
Euro-Krise: Die Sorgen der Deutschen
Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Euro-Krise: Die Sorgen der Deutschen

Finanzminister Schäuble: "Ich finde das empörend"

Finanzminister Schäuble: "Ich finde das empörend"

Foto: AFP