"Eurofighter"-Absturz in Mecklenburg Fatales Manöver

Nach der Kollision zweier "Eurofighter" über Mecklenburg-Vorpommern spricht der Generalinspekteur der Bundeswehr von einem Zusammenstoß in der Luft. Zeugen wollen einen Feuerball gesehen haben.
Ein Forstarbeiter neben Trümmern eines "Eurofighters" nahe Jabel

Ein Forstarbeiter neben Trümmern eines "Eurofighters" nahe Jabel

Foto: Petra Konermann/REUTERS
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
fek/mgb/agr/jap/dpa