Rüstungsprojekt "Eurofighter" Verteidigungsministerium gab Millionensumme ohne Bundestagsvotum frei

Das Verteidigungsministerium hat wieder Ärger mit dem "Eurofighter": Ohne Zustimmung des Bundestags genehmigten zwei Staatssekretäre eine Zahlung von 55 Millionen Euro an die Industrie. Die Grünen sehen einen Bruch der Haushaltsregeln, Ministerin von der Leyen ist wütend.
"Eurofighter": Trostpflaster für das Rüstungsunternehmen MTU

"Eurofighter": Trostpflaster für das Rüstungsunternehmen MTU

Foto: Ingo Wagner/ picture alliance / dpa